Besucherleitsystem

Besucher an einer Informationstafel
Besucher an einer Informationstafel

Zum individuellen Erschließen des etwa 7,5 Hektar großen Gedenkstättengeländes gibt es ein Besucherleitsystem. Anhand der frei zugänglichen Info-Tafeln können große Teile des historischen Ortes selbständig erkundet werden.

 

Gebäude wie der ehemalige Kommandantenturm, die Wechselstube und die Gebäude der Passkontrolleinheit des MfS können im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

 

Zusätzliche Informationen sind im Informations- und Dokumentationszentrum im ehemaligen Dienstgebäude erhältlich.

 

Das Grenzdenkmal Hötensleben ist ganzjährig frei zugänglich und ebenfalls über ein Besucherleitsystem erschließbar.